Startseite> CVJM Naila> Spielbericht: Deutsche Indiaca Liga Mixed am 24.04.2022 in Betzdorf

CVJM Naila

Spielbericht: Deutsche Indiaca Liga Mixed am 24.04.2022 in Betzdorf

Mit großer Vorfreude wurde auf die erste Teilnahme einer Nailaer Mannschaft an der Deutschen Indiaca Liga hin gefiebert - am 24.04.2022 war es dann soweit. Es wurde hier entgegen den gewohnten Bayernpokalturnieren und bayerischen/deutschen Meisterschaften nicht nach Zeit, sondern nach Punkten bzw. Sätzen (Best of 3; bis 25 Punkte) gespielt. Dies war anfangs ungewohnt, aber es war eine interessante Erfahrung und man gewöhnte sich schnell an das neue System.

 

Im ersten Spiel ging es gegen die starken Gegner aus Lautzenbrücken, die sich klar und deutlich durchsetzen konnten (Satz 1: 6:25, Satz 2 15:25); Naila hatte aufgrund von Verletzungen von Spielern und fehlendem Training bzw. fehlender Einspielzeit der neu zusammengesetzten Mannschaft anfangs extreme Schwierigkeiten ins Spiel zu finden.

 

Das zweite Spiel gegen die internationalen Gäste auf Luxemburg, genauer aus Bettendorf, verlor man schließlich im ersten Satz 13:25 und im zweiten, aus Nailaer Sicht deutlich stärkerem, Satz nur knapp mit 22:25. Hier wurde klar, dass man die Aufstellung gefunden hat, und man in den folgenden Spielen ernsthaft als Gegner wahrgenommen werden kann. Gegen die Gastgeber und späteren Sieger aus Betzdorf 1 konnte man nach starker Gesamtvorstellung einmal mit 15:25 und einmal mit 18:25 auch gleich zeigen, dass man nicht ohne Grund den weiten Anreiseweg auf sich genommen hat.

 

Im letzten Spiel des Tages, ebenfalls gegen die Gastgeber-Mannschaft, Betzdorf 2, war man nach starker Vorstellung im ersten Satz, in dem Naila auch phasenweise in Führung lag (18:25), im zweiten Satz dann kurz vor einem ersten Satzgewinn, nachdem man kurz vor Schluss ganze 6 Satzbälle in Folge holte - der Druck war aber dann doch zu hoch, sodass man letztlich 21:25 verlor.

 

Insgesamt holte Naila also zwar keinen Satz; jedoch konnte man sich verletzungsgeschwächt dennoch stark verkaufen und zeigen, dass man in Bestbesetzung ein ernstzunehmender Gegner ist.

 

Allen Teilnehmern hat es riesigen Spaß gemacht miteinander zu spielen und zu kämpfen. Jeder Punktgewinn wurde gefeiert und bejubelt. Die erste Teilnahme bei der deutschen Indiaca Liga war ein voller Erfolg und macht Lust auf mehr.

 

Die Platzierung im einzelnen:


1. CVJM Betzdorf 1
2. CVJM Lautzenbrücken
3. Bettendorf
4. CVJM Betzdorf 2
5. CVJM Naila


Es spielte für Naila:

Achim, Sebastian, Chrissy, Franzi (Angreifer)

Jürgen, Alex (Steller)

 

(Spielbericht: Sebastian Alma)